Zunächst ging man bei seinem Klub Galatasaray Istanbul von einem normalen grippalen Infekt aus.

Doch jetzt vermeldet Galatasaray auf der Vereinshomepage, dass der türkische Nationalspieler sich mit dem H1N1-Virus infiziert hat. Der Mittelfeldstar wird nun bis zum 23. November vom Team isoliert und speziell behandelt, um wieder fit zu werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel