Entging dem FC Bayern ein Talent? Sandro Burki wechselt vom FC Aarau zu Celtic Glasgow. Der 23-Jährige spielte seit Sommer 2006 für den Schweizer Erstligisten und läuft ab der Winterpause für den amtierenden schottischen Meister auf.

Burki war zuletzt vom Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld erstmals in die Auswahl der Eidgenossen berufen worden und feierte im Länderspiel im August gegen Zypern in Genf sein Debüt.

Der Mittelfeldspieler hatte in der Saison 2002/03 beim FC Bayern München II gespielt, ehe er in die Schweiz zurückkehrte

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel