Startrainer Arsene Wenger hat den nach seinem Handspiel in die Kritik geratenen französischen Kapitän Thierry Henry verteidigt.

"Der Fußball und der Sport sind voll von Helden die zehnmal mehr als Thierry betrogen haben", sagte der Coach von Arsenal London, der den heute beim FC Barcelona beschäftigten Henry lange betreut hatte:

"Die Leute, die Schiedsrichter kaufen oder Drogen nehmen sind die wahren Betrüger. Henry hat Jahre ehrlichen Verhaltens hinter sich, es ist ungerecht, wie ihn die Leute attackieren."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel