Die Glasgow Rangers haben eine gelungene Generalprobe für die Champions-League-Partie am kommenden Dienstag gegen den VfB Stuttgart gefeiert.

Der schottische Rekordmeister besiegte am Samstag den FC Kilmarnock 3:0 (3:0) und übernahm mit 25 Punkte zumindest bis zum Sonntagmittag die Tabellenspitze.

Lokalrivale Celtic (24) könnte aber mit einem Sieg beim Vierten Dundee United aber Platz eins zurückerobern. Die Tore für die Rangers fielen alle schon in der ersten Halbzeit durch Kris Boyd (7.), Kenny Miller (24.) und Steven Whittaker (35.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel