Sein Herz für Tiere hat dem kroatischen Torwart Ivan Banovic eine Gelbe Karte eingebracht. Im Spiel in Sibenik bemerkte der Keeper von Medjimurje Cakovec laut Medienberichten nach rund 20 Spielminuten eine in seinen Strafraum gelaufene Katze.

Banovic fing das Tier ein und trug es vom Platz. Doch bei seiner Rückkehr auf den Rasen staunte der Schlussmann nicht schlecht, denn der offenbar gar nicht tierfreundliche Schiedsrichter hatte kein Verständnis für Banovics "Ausflug" vom Platz und verwarnte den Torhüter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel