Der russische Fußballmeister Rubin Kasan hat nur zwei Tage nach der erfolgreichen Titelverteidigung erhebliche finanzielle Schwierigkeiten eingeräumt.

Die Spieler hätten bereits seit fast drei Monaten keine Gehälter bekommen, sagte Trainer Kurban Berdjew einer russischen Zeitung. Finanzchef Benjamin Fugin machte ausbleibende Sponsorengelder für die Misere verantwortlich.

Als amtierender Meister spielt der Club aktuell in der Champions League. Der Verein bittet die Spieler um Geduld.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel