Dave Richards, der Vorsitzende der englischen Premier-League, hat sich aus dem Bewerbungs-Komitee Englands für die WM-Endrunden 2018 bzw. 2022 zurückgezogen.

In seiner Eigenschaft als Chef der Premier League sowie wegen seiner weiteren Tätigkeiten für den Fußball-Verband FA sehe er sich nicht in der Lage, seine volle Kraft für die WM-Bewerbung einzubringen, ließ Richards wissen.

Er erklärte aber auch, dass er weiter voll hinter der Bewerbung des Fußball-Mutterlandes stehe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel