Kuriose Szene in England:

In der Portsmouth Sunday League hat Schiedsrichter Bunny Reid den Spieler Levi Foster verwarnt, weil dem beim üblichen Stollencheck vor Anpfiff ein lauter Furz entwich.

Der Referee fühlte sich dabei in seiner Ehre gekränkt, wollte zunächst sogar einen Platzverweis mit Rot verhängen.

Er beließ es dann aber doch bei Gelb nach Fosters Begründung, er habe zu viel Curry gegessen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel