Nach der bitteren Heim-Pleite gegen den VfB Stuttgart in der Champions League (0:2) haben die Glasgow Rangers auch in der schottischen Liga die erste Niederlage der Saison kassiert.

Beim FC Aberdeen verlor der Rekordmeister trotz 30-minütiger Überzahl mit 0:1 (0:1).

Erzrivale Celtic Glasgow überflügelte die Rangers durch ein 3:1 (2:1) gegen Hull City. Celtic hat zwei Punkte Vorsprung, allerdings auch ein Spiel mehr absolviert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel