Vom neuen Wettskandal sind in Griechenland zwölf Fußball-Vereine und insgesamt 15 Spiele betroffen. Bei den verdächtigten Vereinen soll es sich ausnahmslos um Klubs aus der 2. Liga handeln.

13 der 15 Partien fanden in der 2. Liga statt, hinzu kommen zwei Pokalspiele.

Allerdings reichten die bisher vorliegenden Informationen noch nicht aus, um konkret gegen die Vereine zu ermitteln. Deshalb nannte das Ministerium bisher auch weder Namen von Klubs, noch von Spielern oder betroffene Partien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel