Der englische U21-Nationalspieler Andy Carroll ist nach einer Schlägerei in Newcastle festgenommen und von der Polizei verhört worden.

Der Stürmer des Zweitligisten Newcastle United soll in der Nacht einen Mann in einer Bar krankenhausreif geschlagen haben.

Die Polizei sprach von Kopfverletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten, aber nicht lebensbedrohlich seien.

Carroll war bereits im September 2008 wegen eines ähnlichen Vorfalls festgenommen worden. Eine Frau hatte den 20-Jährigen wegen Körperverletzung angezeigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel