Der Belgische Fußballverband hat seinem Nationaltrainer Dick Advocaat grünes Licht für seine gewünschte Tätigkeit als Interimscoach bei AZ Alkmaar gegeben. Damit wird der 62-Jährige die Nachfolge des am Samstag entlassenen Trainers Ronald Koeman antreten.

Titelverteidiger Alkmaar belegt in der Ehrendivision nur den siebten Rang und ist in der Champions League bereits ausgeschieden.

Beim abschließenden Spiel in der Königsklasse bei Standard Lüttich wird Advocaat noch auf der Tribüne sitzen, einen Tag später soll er dann seinen Dienst antreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel