Der niederländische Rekordmeister Ajax Amsterdam hat gegen 26 Hooligans ein Stadionverbot verhängt.

Die Gewalttäter dürfen neun Monate lang kein Fußballstadion mehr besuchen. Am vergangenen Sonntag hatten sie Ajax-Ordner verprügelt, als sie in einen Bus stiegen, der sie zum Auswärtsspiel gegen den FC Utrecht bringen sollte.

Direkt nach ihrer Ankunft in Utrecht schickte die Polizei zwei Busse mit aggressiven Ajax-Fans zurück nach Amsterdam.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel