Der italienische Nationaltorhüter Gianluigi Buffon hat sich einer Meniskus-Operation unterzogen.

Der Keeper von Juventus Turin wird damit rund sechs Wochen ausfallen. Buffon, Torhüter der Weltmeister-Elf von 2006, klagte bereits seit Monaten über Knieprobleme, hatte eine Operation aber hinausgezögert.

So spielte er auch am vergangenen Dienstag noch im entscheidenden Champions-League-Match gegen Bayern München, das die Turiner 1:4 verloren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel