Russlands Nationaltrainer Guus Hiddink hat Angebote des Premier-League-Klubs Manchester City und des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin abgelehnt.

Hiddinks Agent Cees van Nieuwenhuizen bestätigte Anfragen der Klubs. "Es gab Anrufe von vielen Vereinen auf der ganzen Welt", sagte Nieuwenhuizen dem "Daily Telegraph" und erklärte: "Guus ist glücklich in Russland."

Hiddink war zuletzt mit Russland in der Qualifikation zur WM-Endrunde in Südafrika 2010 gegen Deutschland und anschließend in der Relegation gegen Slowenien gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel