Der viermalige portugiesische Meister Belenenses Lissabon hat nach dem 0:1 im Duell mit Uniao Leiria am Wochenende seinen Trainer Joao Carlos Pereira entlassen.

Dies bestätigte Pereira am Montag der Nachrichtenagentur Lusa. Ein Nachfolger wurde nicht genannt.

Der Traditionsklub aus dem Nobelviertel Belem liegt in der SuperLiga mit nur zehn Punkten aus 14 Spielen auf dem drittletzten Tabellenplatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel