Ohne den gesperrten Coach Diego Maradona und Weltfußballer Lionel Messi hat der zweimalige Weltmeister Argentinien eine bittere Niederlage kassiert.

Die Südamerikaner verloren vor 53.000 Zuschauern in Barcelona ein Freundschaftsspiel gegen eine von Johan Cruyff betreute Auswahl Kataloniens mit 2:4.

Vor 53.000 Fans im Camp Nou sorgten Sergio Garcia (44.), Bojan Krkic (56.), Sergio Busquets (70./Elfmeter) und Moises Hurtado (76.) für den Erfolg der Gastgeber. Javier Pastore (63.) und Angel di Maria (72.) trafen für Argentinien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel