Zweieinhalb Wochen nach dem Aus in der Champions League gegen den VfB Stuttgart ist Dan Petrescu als Trainer des rumänischen Fußball-Meisters Unirea Urziceni zurückgetreten.

Über die Gründe für die Demission gibt es bislang keine Einzelheiten. Klubchef Felixe Grigore erklärte gegenüber der rumänischen Nachrichtenagentur Mediafox, dass der Vertrag in "beiderseitigem Einvernehmen" aufgelöst worden sei.

In der Zwischenrunde der Europa League trifft Unirea auf den englischen Rekordmeister FC Liverpool.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel