Die Führung des polnischen Verbandes (PZPN) ist nach zahlreichen Skandalen vom Nationalen Olympischen Komitee suspendiert und durch den unabhängigen Verwalter Robert Zawlocki ersetzt worden.

Es bestehe "die ernsthafte Gefahr", dass der PZPN nicht fähig ist, nach den Regeln zu handeln", sagte Sportminister Miroslaw Drzewiecki der polnischen Nachrichtenagentur "PAP".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel