Nach dem tödlichen Terroranschlag auf die Nationalmannschaft Togos hat Starstürmer Emmanuel Adebayor Angola verlassen.

Adebayors Klub Manchester City teilte mit, Afrikas Fußballer des Jahres 2008 habe die Heimreise angetreten und werde am Afrika-Cup (10. bis 31. Januar) definitiv nicht teilnehmen.

Adebayor sei "froh, noch am Leben zu sein". Ihm werde so viel Zeit wie nötig gegeben, um die schrecklichen Erlebnisse zu verarbeiten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel