50.000 begeisterte Zuschauer haben in Luanda den ersten Sieg Angolas beim Africa-Cup gefeiert.

Der Gastgeber bezwang Malawi verdient mit 2:0 und machte einen Riesenschritt in Richtung Viertelfinale.

Für die Angolalaner trafen im Stadion "11. November" Flavio (48.) und Manucho (54.). In seinem ersten Spiel hatte Angola gegen Mali in der Schlussphase eine 4:0-Führung verspielt und nur ein 4:4 erreicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel