Atletico Madrid hat sich mit einem 5:1-Sieg gegen Recreativo Huelva für das Viertelfinale des spanischen Copa del Rey qualifiziert.

Das Hinspiel hatte das Team aus der spanischen Hauptstadt noch mit 0:3 beim Zweitligisten aus Andalusien verloren.

Ein Doppelschlag von Simao (22.) und Sergio Kun Agüero (24.) eröffnete den Torreigen, bevor der frühere HSV-Verteidiger Tomas Ujfalusi (33.) noch vor der Pause das Hinspielergebniss egalisierte. Huelvas Magnus Troest mit einem Eigentor (62.) und erneut Simao (83.) machten für Atletico alles klar. Carlos Carmona (71.) hatte zwischenzeitlich verkürzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel