Gavril Balint ist neuer Trainer der moldawischen Nationalmannschaft.

Der frühere rumänische Nationalspieler, der einen Zweijahresvertrag erhielt, tritt die Nachfolge des ehemaligen Bundesligaprofi Igor Dobrowolski an.

Der russische Ex-Nationalspieler war nach der enttäuschend verlaufenden WM-Quali im vergangenen Oktober zurückgetreten.

Der 47-jährige Balint, der 1986 mit Steaua Bukarest den Europacup der Landesmeister gewonnen hatte, feierte als Trainer von Sheriff Tiaspol 2003 mit dem Gewinn der Meisterschaft seinen bislang größten Erfolg.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel