Mit dem Tod eines Fallschirmspringers und eines jugendlichen Fans endete eine Show-Einlage bei einem U-18-Länderspiel zwischen Frankreich und der Ukraine in einem Stadion bei Orleans.

Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der erfahrene Springer in eine Zuschauergruppe. Sechs seiner Kollegen landeten dagegen wie vorgesehen auf dem Spielfeld.

Während der Luftakrobat noch im Stadion starb, erlag der Jugendliche später seinen bei dem Aufprall erlittenen Verletzungen im Krankenhaus. Ein weiterer Fan schwebt noch in Lebensgefahr.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel