In der Qualifikation zur Fußball-EM 2012 kommt es für die deutsche Nationalmannschaft möglicherweise zum Wiedersehen mit Startrainer Guus Hiddink.

Der Niederländer, der seinen im Juni 2010 auslaufenden Vertrag in Russland nicht verlängern wird, soll neuer Nationaltrainer beim deutschen Gruppengegner Türkei werden.

Das berichten mehrere türkische Zeitungen am Montag.

Hiddink soll einen Vier-Jahres-Vertrag erhalten und ein Jahresgehalt von 3,75 Millionen Euro einstreichen.

Neben der Türkei haben aber weitere Länder Interesse an der Verpflichtung Hiddinks bekundet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel