Die Glasgow Rangers haben mit einem Last-Minute-Sieg im Old-Firm-Derby gegen Lokalrivale Celtic einen großen Schritt zum 53. Meistertitel gemacht.

Der Amerikaner Maurice Edu erzielte in der zweiten Minute der Nachspielzeit den umjubelten Siegtreffer und brachte den heimischen Ibrox Park zum Kochen.

Rekordchampion Rangers baute durch den 1:0 Sieg seinen Vorsprung vor Celtic auf zehn Punkte aus. Dabei hat Celtic auch schon ein Spiel mehr absolviert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel