Der RSC Anderlecht strebt weiterhin unaufhaltsam der 30. belgischen Meisterschaft der Klubgeschichte entgegen.

Der königliche Klub, am 11. und 18. März Gegner des Hamburger SV im Achtelfinale der Europa League, gewann am 28. Spieltag der Jupiler League mit 2:1 (1:1) beim SV Roeselare und hat mit 60 Zählern neun Punkte Vorsprung auf den Zweiten FC Brügge.

Ondrej Mazuch (37.) und Matias Suarez (61.) erzielten die Tore für Anderlecht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel