Der spanische Verband hat nach Angaben der Sportzeitung "Marca" die Prämien für die EM-Helden nach dem Gewinn bei der Europameisterschaft mehr als verdoppelt.

Statt der ursprünglich ausgesetzten Prämie von 214.000 Euro sollen Spaniens EM-Teilnehmer pro Kopf nun eine halbe Millionen Euro kassieren.

Damit fließen von den 27 Millionen Euro, die der spanische Verband von der UEFA überwiesen bekam, 11,5 Millionen Euro an die Spieler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel