Polen kommt nicht zur Ruhe: Laut Nachrichten-Agentur "PAP" wurden drei weitere Personen, zwei Funktionäre und ein Trainer, unter Korruptionsverdacht festgenommen. Es sollen Bestechungsgelder in Höhe von knapp 30.000 Euro geflossen sein. Die Namen wurden nicht genannt.

Seit Jahren wird das Land des EM-Co-Gastgebers 2012 von Korruptionsskandalen heimgesucht, in deren Folge der Beginn der aktuellen Saison verschoben wurde, da die Erstligisten Korona Kielce, Zaglebie Lubin und Zaglebie Sosnowiec zum Zwangsabstieg verurteilt worden waren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel