Die "Eichhörnchen" im afrikanischen Staat Benin sollen endgültig aussterben. Auf Druck der Regierung soll der umstrittene Spitzname der Nationalmannschaft abgeschafft werden.

"Regierungsmitglieder haben uns vorgeworfen, dass wir die Mannschaft nach einem Tier benennen, das wegrennt, wenn es Angst hat", sagte Sportminister Galiou Soglo der französischen Nachrichtenagentur "afp". "Wir werden der Regierung nun den Namen 'Aufstrebende Panther' vorschlagen."

Seit Jahren gibt es in Benin Diskussionen um den Nationalmannschafts-Spitznamen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel