Der ehemalige U21-Fußball-Nationalspieler Baris Özbek soll in seiner türkischen Heimat ein 16-jähriges Mädchen heiraten, das seine Familie für ihn ausgesucht hat.

Das berichtet die türkische Tageszeitung Star. Demnach fordere Özbeks Vater Sinasi die Hochzeit des 23-Jährigen mit dem Mädchen aus dem Verwandtenkreis.

Özbek, der für die deutsche U21-Nationalmannschaft 16 Spiele (3 Tore) bestritt, soll nach dem Bericht der Zeitung in einer ersten Reaktion gegen die Hochzeit gestimmt haben. Ob die Hochzeit nun tatsächlich stattfindet, ist offen.

Özbek, der in Castrop-Rauxel geboren wurde, wechselte vor der Saison 2007/08 von Rot-Weiss Essen zum türkischen Spitzenklub Galatasaray Istanbul.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel