Die deutschen U17-Fußballer sind mit einem Sieg in die EM-Qualifikation gestartet. Die Auswahl des DFB gewann zum Auftakt des Vier-Länder-Turniers in der Schweiz mit 1:0 gegen Ungarn.

Schütze des entscheidenden Tores in Baden war Mittelfeldspieler Kolja Pusch von Bayer Leverkusen in der 17. Minute. Im zweiten Spiel des Tages setzte sich Serbien 2:1 gegen die Schweiz durch.

"Wir haben gut angefangen, aber dann versäumt, das zweite Tor zu machen. Mit einer kämpferisch starken Leistung haben wir den Sieg über die Zeit gebracht", sagte DFB-Trainer Stefan Böger: "Mit den ersten drei Punkten war es ein Auftakt nach Maß."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel