Mohamed Bin Hammam hat eine Begrenzung der Amtszeit für FIFA-Präsidenten gefordert.

"Ich möchte, dass alle Verbände die Amtszeiten ihrer Präsidenten limitieren, auch die FIFA", forderte der Präsident der Asiatischen Fußball-Föderation (AFC) und gab zu bedenken: "Je länger du an der Macht bist, desto weniger kann es eine Entwicklung geben. Du kreierst dann Statuten, damit du bleiben kannst."

Bin Hammam warnte Blatter, dass er den Bezug zum moderenen Fußball verlieren könne, wenn er zu lange im Amt bleibe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel