Trainer Christoph Daum hat mit Fenerbahce Istanbul die Chancen auf den 18. Meistertitel der Klubgeschichte gewahrt.

Die Mannschaft des früheren Bundesliga-Coaches gewann am 28. Spieltag der türkischen Süperlig dank der Tore von Gökhan Ünal (33.) und Lugano (47.) mit 2:0 gegen den Siebten Kayserispor und hat als Zweiter damit weiterhin drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Bursaspor. Bursa setzte sich mit 2:1 gegen Antalyaspor durch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel