Der belgische Meister Standard Lüttich hat für den Fall der sprachlichen Spaltung des nationalen Verbandes mit einem Wechsel in die französische Liga gedroht.

"Wenn die Spaltung wirklich vollzogen wird, bliebe Standard keine andere Wahl, als nach Frankreich auszuwandern", stellte Vize-Präsident Luciano D'Onofrio klar.

Lüttich (Liege) liegt im französischsprachigen wallonischen Teil Belgiens.

AD

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel