Aus Angst vor Ausschreitungen hat der niederländische Fußball-Verband erstmals seit 1983 wieder zwei Endspiele um den nationalen Pokal eingeführt.

Beim Duell der Erzrivalen Feyenoord Rotterdam und Ajax Amsterdam hat am 25. April zunächst Feyenoord im Stadion "De Kuip" Heimrecht. Das Rückspiel findet am 6. Mai in der AmsterdamArena statt. Fans der jeweiligen Auswärtsteams sind nicht zugelassen.

Ursprünglich sollte das brisante Pokalfinale, das traditionell ein Hochsicherheitsspiel ist, lediglich am 25. April in Rotterdam stattfinden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel