Aus dem Dreikampf um die italienische Meisterschaft ist vier Spieltage vor dem Saisonende ein Zweikampf geworden.

Während Spitzenreiter AS Rom und Verfolger Inter Mailand Siege feierten, hat sich der AC Mailand durch eine Niederlage aus dem Titelrennen verabschiedet.

Die Roma eroberte am Sonntag durch ein 2:1 im turbulenten Stadtduell bei Lazio die Spitzenposition von Titelverteidiger Inter zurück, dem bereits am Freitag ein 2:0 (0:0) gegen Rekordmeister Juventus Turin gelungen war.

Milan unterlag dagegen 1:2 (1:0) bei Sampdoria Genua und liegt mit 64 Punkten sieben Zähler hinter der Roma (71), zum Lokalrivalen Inter (70) sind es sechs Punkte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel