Drei Polizisten wurden am Sonntag bei Fußball-Krawallen am Rande des Erstligaspiels zwischen Steaua Bukarest und dem FC Timisoara (3:3) verletzt.

Wie ein Polizeisprecher bekannt gab, wurden zehn Hooligans festgenommen. Die Ordnungshüter mussten medizinisch versorgt werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel