Der peruanische Nationalmannschaftskapitän Nolberto Solano wird beschuldigt, eine 22-jährige Frau in Newcastle vergewaltigt zu haben. Das meldete der englische Nachrichtensender "BBC" auf seiner Homepage.

Der Mittelfeldspieler, der derzeit beim englischen Zweitligisten Leicester City unter Vertrag steht, wurde in der Nacht zum Montag von der Polizei in Newcastle festgenommen, ist aber nach Zahlung einer Kaution wieder auf freiem Fuß.

Die Polizei ermittelt nun gegen den 35-Jährigen, der zuvor in England schon für Newcastle United, Aston Villa und West Ham United gespielt hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel