UEFA-Präsident Michel Platini hat bei einem ersten Test von zwei zusätzlichen Schiedsrichter-Assistenten positive Eindrücke gesammelt.

Das erklärte UEFA-Mediendirektor William Gaillard, nachdem der Präsident der Europäischen Fußball-Union (UEFA) am Wochenende ein EM-Qualifikationsturnier der U 19 in Slowenien besucht hatte.

Dort waren erstmals testweise zwei zusätzliche Assistenten auf Höhe der Strafräume im Einsatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel