Cristiano Ronaldo hat Real Madrid im Rennen um die spanische Fußball-Meisterschaft gehalten.

Der 94-Millionen-Euro-Mann aus Portugal erzielte am Sonntagabend in der 89. Minute per Kopf den Siegtreffer beim 3:2 (2:2)-Erfolg der "Königlichen" gegen CA Osasuna, durch den Madrid drei Spieltage vor Saisonende weiterhin nur einen Punkt hinter Erzrivale FC Barcelona liegt.

Der Siegtreffer war Ronaldos zweites Tor im Spiel, nachdem der Portugiese schon in der 22. Minute die erste Gästeführung durch Aranda (7.) ausgeglichen hatte. Vadocz brachte Osasuna in der 42. Minute erneut in Front, diesmal glich Marcelo zwei Minuten später aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel