RCD Mallorca übernimmt nach einem souveränen 3:1-Sieg am 35. Spieltag bei Athletic Bilbao Platz 4 in der Primera Division.

Das 1:0 für die Mallorquiner erzielte Castro in der 43. Spielminute. Bilbao konnte durch Llorente kurz vor der Pause noch einmal ausgleichen. Nunes (49.) und Aduriz (52.) besorgten dann in der 2. Spielhälfte den verdienten 3:1-Endstand.

Ob sich RCD für die Königsklasse qualifizieren kann, zeigt sich in den letzten drei Partien. In der nächsten Woche empfangen die Mallorquiner Real Madrid auf der Insel, dann geht es nach La Coruna zu Deportivo. Am letzten Spieltag gastiert Espanyol Barcelona beim RCD.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel