Georges Leekens ist nun auch offiziell neuer belgischer Nationaltrainer. Der 60-Jährige unterschrieb in Brüssel einen Zweijahresvertrag mit einer Option auf zwei weitere Jahre.

Ob der ehemalige Nationalspieler seine Tätigkeit als Trainer des Erstligisten KV Kortrijk fortsetzen wird, wurde nicht bekannt.

Leekens, der die Nachfolge des ehemaligen Mönchengladbacher Bundesligatrainers Dick Advocaat übernimmt, gab zudem das Aufgebot für das Länderspiel am 19. Mai gegen Bulgarien bekannt.

Als einziger Bundesliga-Legionär wurde Gladbachs Torhüter Logan Bailly nominiert. Daniel van Buyten, Abwehrspieler von Bayern München, kann wegen des Champions-League-Endspiels am 22. Mai gegen Inter Mailand nicht zum Einsatz kommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel