Der FC Nordsjaelland hat den dänischen Pokal gewonnen.

Im Finale setzte sich der Tabellenachte der dänischen Liga mit 2:0 (0:0, 0:0) nach Verlängerung gegen den FC Midtjylland durch.

Nicolai Stokholm (97.) und Bajram Fetai (107.) sorgten in der ersten Halbzeit der Verlängerung für die entscheidenden Treffer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel