Japan setzt auf Guido Buchwald. Wie die japanische Tageszeitung "Mainichi Shinbun" meldet, wird der Weltmeister von 1990 Berater des japanischen Fußballverbandes JFA.

Dies bestätigte JFC-Präsident Motoaki Inukai. Es fehle nur noch die Unterschrift.

Laut Inukai sei die Aktion mit dem DFB abgesprochen. Der 48-Jähige war von 2004 bis 2006 Trainer der Urawa Red Diamonds.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel