Viktoria Pilsen hat zum zweiten Mal nach 1971 den tschechischen Pokal gewonnen. Im Endspiel setzte sich Pilsen mit 2:1 (1:0) gegen FK Jablonec durch.

Milan Petrzela brachte Jablonec früh in Führung (2.), doch David Lafata (60.) und David Bystron (68.) drehten das Spiel zugunsten des ehemaligen Europapokal-Teilnehmers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel