David Sommeil vom FC Valenciennes hat rund zwei Monate nach seinem Herzinfarkt seine Laufbahn beendet.

"Er wird nie wieder Fußball spielen, außer am Strand oder mit seinen Kindern", so Teamarzt Marc Chasselat.

Der 34-jährige Verteidiger, der früher auch für Girondins Bordeaux, Manchester City und Olympique Marseille gespielt hatte, erlitt am 20. August einen Herzinfarkt auf dem Trainingsplatz und befand sich anschließend bis zum 10. September auf der Intensivstation.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel