Hubert Velud ist von seinem Posten als Nationaltrainer Togos zurückgetreten und wird zukünftig wieder den französischen Drittligisten Creteil betreuen.

Der 50-Jährige hatte Creteil in der Saison 2005/2006 auf den achten Platz der zweiten Liga geführt und damit für die beste Spielzeit in der Klubgeschichte gesorgt.

Velud war bei dem Rebellenangriff auf die Delegation Togos unmittelbar vor dem Start des Afrika Cups in Angola im Januar, der zwei Todesopfer forderte, verletzt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel