In den Niederlanden ist erstmals eine Frau zur Vorsitzenden eines Profifußballklubs gewählt worden.

Die ehemalige Staatssekretärin für Sport und Volksgesundheit, Clemence Ross-van Dorp, steht seit Montag an der Spitze des Erstliga-Aufsteigers De Graafschap aus Doetinchem.

Die christlich-demokratische Politikerin löst Sietze Veen ab, der aus beruflichen Gründen für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel