Der Franzose Bertrand Marchand ist neuer Trainer der tunesischen Nationalmannschaft. Dies bestägte der nationale Verband FTF am Freitag.

Marchand soll Tunesien beim Afrika-Cup 2012 ins Halbfinale führen. Nach dem Scheitern in der Qualifikation zur Weltmeisterschaft in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) hatte der tunesische Verband Nationaltrainer Umberto Coelho entlassen.

Beim Afrika-Cup im Januar betreute der 59 Jahre alte Tunesier Faouzi Benzarti das Team. Dort hatte Tunesien die Gruppenphase nicht überstanden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel